Zu meiner Person

Mag. Dr. Barbara Sophie Hartl, BSc.

Aus- und Weiterbildung (Auszug):

  • Studium der Philosophie mit Studienschwerpunkt Psychologie an der Universität Salzburg
  • Eltern-Kind-Gruppenleiterin (Eltern Kind Zentrum, Salzburg)
  • Hypnose-Trainerin (München)
  • Ausbildung in Kinder-Hypnose (München)
  • Geprüfte Kinder-Hypnotiseurin (Dr. Werner, Linz)
  • Focusing, Grundlagen (Ivan Leonardelli, BSc. MMsc., Salzburg)
  • Focusing, Hospitation (Ivan Leonardelli, BSc. MMsc., Salzburg)
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum bei der Vereinigung Rogerianischer Psychotherapie, Wien;
  • Workshop für Aktive: „Wie Sie mit Humor Konflikte leichter klären und lösen“ (Dr. Monika Schwaighofer, Uni Salzburg)
  • Sprache-Stimme-Ausdruck: Optimierung des persönlichen Auftritts (Mag. Andrea Fellinger, Uni Salzburg)
  • Focusing, Vertiefung (Ivan Leonardelli, BSc. MMsc., Salzburg)
  • Brainfood – Doping für Ihr Gehirn (Stefanie Bart, BSc., Uni Salzburg)
  • Workshop „Positive Denkmuster finden“ (Mag. Stefanie Zauchner-Mimra, Uni Salzburg)
  • Fortbildung „Geniale Lern- und Merktechniken“ (Mag. Tanja Nekola, Wien)
  • Fortbildung im Coaching der Positiven Psychologie, Universität Salzburg
  • Fortbildung „Lächeln und Lachen“, Jahressymposium, Sigmund Freud Privat Universität Wien
  • Schulung für Gatekeeper im Bereich Suizidprävention, Dr. Clemens Fartacek & Roland Eßl-Maurer, BScN. MScN.; 06.11.2019
  • Fortbildung „Discover your best! – Finden Sie Ihre persönliche Bestleistung durch stärkenorientiertes Selbstmanagement“ (Mag. Karin Pfaffelmeyer, MTD), 17.12.2019
  • Fortbildung „“Harte Nüsse“: Gesprächsführung bei Widerstand, Zwangskontext und herausforderndem Verhalten von Erwachsenen“ (Mag. Kernstock-Redl), 20.06.2020
  • aktuell:
    – Master-Studium der Psychologie, Universität Salzburg
    – Fachspezifikum für Logotherapie und Existenzanalyse; ABILE Melk an der Donau, Donau-Universität Krems

Praktika und Arbeits-erfahrung (Auswahl):

  • Aktuell: Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision in freier Praxis
  • Aktuell: Referentin an der Psychologischen Beratungsstelle des Fachbereichs Psychologie der Universität Salzburg
  • Aktuell: Tätigkeit als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision an der Psychologischen Beratungsstelle der Universität Salzburg, Fachbereich Psychologie
  • Aktuell: Psychologisch-Technische Assistentin/ Laborleitung im Neuropsycholinguistischem Labor/ Center for Cognitive Neuroscience der Paris Lodron Universität Salzburg
  • Praktikum Psychotherapiezentrum Dr. Mende
  • Praktikum an der Psychologische Beratungsstelle der Universität Salzburg (Geronto-Psychotherapieprojekt in Zusammenarbeit mit dem Magistrat Salzburg, BEAT-Entspannungsgruppe, Humortraining, uvm.)
  • Langjährige Erfahrung im Kunsthandwerksbereich
  • Initiatorin der Aktion „Weil ich es kann“, Soziales Projekt mit Glaskünstlern, 2007
  • Langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich Babies, Kleinkinder und Elternarbeit (3 Jahre davon in der Leitungsfunktion mit 5 Mitarbeiterinnen)
  • Praktikum am Uniklinikum Salzburg, Christian Doppler Klinik, Universitätsinstitut für Klinische Psychologie, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Sonderauftrag für Suizidprävention

Vorträge

  • Freiwilliger Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit (FVNF) als der vermeintlich rechtlich und moralisch bessere Suizid, Sophia Conference 2015
  • Ethische Probleme der Patientenverfügung in Österreich, Tagung für Praktische Philosophie, 2015
  • Vortrag zum Thema Ärztlich Assistierter Suizid (PAS), Selbsthilfegruppe Hinterbliebener nach Suizid, 2016, invited
  • Vortrag zum Thema Ärztlich Assistierter Suizid (PAS) als ethische Fragestellung, psychologische Beratungsstelle, 2016, invited
  • Vortrag zur Progressiven Muskelrelaxation, Österr. Multiple Sklerose Gesellschaft, 2017, invited
  • Workshop Progressive Muskelentspannung (PMR), Salzburger MS-Tag, 2017, invited
  • Vortrag „Ethische Betrachtungen zum Suizid“ an der Tagung für Praktische Philosophie, 2018
  • Vortrag zur Philosophie Viktor Frankls, Tagung für Praktische Philosophie, Universität Salzburg, 2019